skip to Main Content

Hauswirtschafter/-in

Sie arbeiten gerne mit und für Menschen?

Sie können gut planen und organisieren?

 

Dann kann die Ausbildung zum/zur Hauswirtschafter/-in genau das Richtige für Sie sein!

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Die Abschlussprüfung legen Sie vor der Landwirtschaftskammer (LwK) ab.

 

Die Ausbildung hat folgende Inhalte:

Kenntnisse über den Ausbildungsbetrieb, betriebliche Zusammenhänge und Beziehungen kennen

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Kenntnisse über arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Bestimmungenhaben
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit anwenden
  • Hygiene-Regeln kennen und anwenden
  • Umweltschutzmaßnahmen umsetzen

Bei der Arbeitsorganisation betriebliche Abläufe sowie wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge berücksichtigen

  • Qualitätssichernde Maßnahmen kennen und anwenden
  • Betriebliche, marktwirtschaftliche und soziale Zusammenhänge sowie Beziehungen berücksichtigen
  • Bedarf und Ansprüche von zu versorgenden und zu betreuenden Personen berücksichtigen
  • Beschaffen und Bewerten von Informationen

Betriebsräume und Betriebseinrichtungen gestalten und bewerten

  • Ökonomischer Einsatz von Maschinen, Geräten und Gebrauchsgütern

Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen durchführen

  • Speisenzubereitung und Service
  • Reinigen und Pflegen von Räumen
  • Kenntnisse im Gestalten von Räumen und des Wohnfeldes
  • Reinigen und Pflegen von Textilien
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft

Kenntnisse in der hauswirtschaftlichen Betreuungsleistung

  • Personenorientierte Gesprächsführung
  • Motivation und Beschäftigung
  • Hilfe leisten bei Alltagsverrichtungen

Fachaufgaben im Einsatzgebiet

  • Betriebsspezifische Produkt- und Dienstleistungsangebote
  • Kundenorientierung und Marketing
  • Kalkulation und Abrechnung von Leistungen

 

Als Hauswirtschafter/-in arbeiten Sie zum Beispiel in Krankenhäusern, Großküchen, Catering-Betrieben, Kinder- und Jugendwohnheimen, Altenheimen oder in Familienhaushalten.

 

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Sie arbeiten gerne im Dienstleistungsgewerbe?

Das selbstständige Arbeiten in Catering-Betrieben (Party-Service) oder Privathaushalten (Familien) bereitet Ihnen Spaß oder weckt Ihr Interesse?

Dann kann die Ausbildung zum Hauswirtschafter genau das Richtige für Sie sein!

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die Abschlussprüfung wird vor der Landwirtschaftskammer (LwK) abgelegt.

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin arbeiten in Familienhaushalten, Dienstleistungsgewerbe, Großküchen, Catering-Betrieben, Krankenhäusern, Kinder- und Jugendwohnheimen, Altenheimen sowie in der Betreuung besonderer Personengruppen.

Folgende Ausbildungsinhalte finden Anwendung:

Kenntnisse über den Ausbildungsbetrieb, betriebliche Zusammenhänge und Beziehungen kennen

  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Kenntnisse über arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Bestimmungenhaben
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit anwenden
  • Hygiene-Regeln kennen und anwenden
  • Umweltschutzmaßnahmen umsetzen

Bei der Arbeitsorganisation betriebliche Abläufe sowie wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge berücksichtigen

  • Qualitätssichernde Maßnahmen kennen und anwenden
  • Betriebliche, marktwirtschaftliche und soziale Zusammenhänge sowie Beziehungen berücksichtigen
  • Bedarf und Ansprüche von zu versorgenden und zu betreuenden Personen berücksichtigen
  • Beschaffen und Bewerten von Informationen

Betriebsräume und Betriebseinrichtungen gestalten und bewerten

  • Ökonomischer Einsatz von Maschinen, Geräten und Gebrauchsgütern

Hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen durchführen

  • Speisenzubereitung und Service
  • Reinigen und Pflegen von Räumen
  • Kenntnisse im Gestalten von Räumen und des Wohnfeldes
  • Reinigen und Pflegen von Textilien
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft

Kenntnisse in der hauswirtschaftlichen Betreuungsleistung

  • Personenorientierte Gesprächsführung
  • Motivation und Beschäftigung
  • Hilfe leisten bei Alltagsverrichtungen

Fachaufgaben im Einsatzgebiet

  • Betriebsspezifische Produkt- und Dienstleistungsangebote
  • Kundenorientierung und Marketing
  • Kalkulation und Abrechnung von Leistungen
10_Hauswirtschafter400

Sie haben Fragen? – dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Back To Top