skip to Main Content

Fachdienste

Die Mitarbeitenden der Fachdienste unterstützen Sie gemeinsam mit den Ausbildenden, Erziehenden und den Lehrpersonen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.

 

Psychologischer Dienst:

Der Psychologische Dienst bietet Einzel- und Gruppengespräche, Beratung und Psychotherapie an. Darüber hinaus stellt er bei Bedarf Kontakt zu niedergelassenen Fachärzten und Psychologischen Psychotherapeuten her.

 

Medizinischer Dienst:

Im Medizinischen Dienst finden Sie eine Krankenschwester. Sie leitet alle erforderlichen medizinischen Maßnahmen ein und überwacht den Verlauf. Dabei arbeitet Sie mit einem Konsiliar-Arzt (Beratungs-Arzt) zusammen. Eine weiterführende Behandlung ist durch Fachärzte in der Umgebung möglich.

 

Logopädisches Angebot:

Im Kolping-Berufsbildungswerk Essen ist die Diagnostik und Therapie (das Erkennen und Behandeln) von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen der Teilnehmenden möglich. Hierzu arbeiten wir mit einer logopädischen Praxis zusammen.

 

Diagnostik:

Speziell geschulte Mitarbeiterinnen testen Ihr Wissen in den Bereichen Mathematik und Deutsch. Bei erkennbaren Lernstörungen bieten sie Ihnen ein Lerntraining an.

 

Stützunterricht:

Im Stützunterricht können Sie mit fachkundiger Hilfe den Unterricht des Berufskollegs nachbereiten.

 

Individuelle Förderplanung:

Zu Beginn einer Ausbildung erstellt ein Reha-Team für Sie einen Individuellen Förderplan. Sie treffen sich regelmäßig mit Ihrem Reha-Team, um den Stand Ihrer Entwicklung zu besprechen. Sie schauen gemeinsam, welche Ziele Sie schon erreicht haben und welche neuen Ziele Sie sich vornehmen wollen. Ihre Mitarbeit ist dabei immer ganz wichtig. (Siehe auch „Individuelle Förderplanung“ auf der Homepage).

 

Asthma-Beratung:

Das Angebot der Asthma-Beratung richtet sich an Menschen, die unter der Erkrankung „Asthma bronchiale“ leiden.

In der Asthma-Beratung bekommen Sie alle Hilfen, die Sie im Umgang mit Ihrer Krankheit benötigen.

 

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

  • Herrn Ulrich Georg (Leiter der Fachdienste)
    Telefon: 0201 8983-241 oder
    E-Mail: georg@kbbw-essen.de

 

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachdienste unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Sie stehen ebenso in ständigem Kontakt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abteilungen Ausbildung, Wohnen und dem Adolph Kolping-Berufskolleg und wirken mit bei der Entwicklung und Fortschreibung der individuellen Förderpläne.

Psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst bietet Einzel- und Gruppengespräche, Beratung und Psychotherapie an. Darüber hinaus können Kontakte zu niedergelassenen Fachärzten und psychologischen Psychotherapeuten hergestellt werden.

Medizinischer Dienst

Im Medizinischen Dienst werden durch die Krankenschwester (in Kooperation mit einem Konsiliararzt) alle erforderlichen medizinischen Maßnahmen eingeleitet und überwacht. Eine weiterführende Behandlung ist durch in unmittelbarer Nähe niedergelassene Fachärzte möglich.

Logopädisches Angebot

In Kooperation mit einer logopädischen Praxis ist im Kolping-Berufsbildungswerk Essen die Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglich (hierzu zählen unter anderem das Störungsbild des Stotterns, diverse Artikulationsstörungen und die Behandlung sprachlicher Beeinträchtigungen durch Hörbehinderungen).

Diagnostik

Pädagogisch qualifiziertes Personal führt eine Diagnostik zum Kenntnisstand in den Bereichen Mathematik und Deutsch durch. Bei erkennbaren Lernstörungen wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein individuell gestaltetes Lerntraining angeboten.

Asthma-Beratung

Das Angebot der Asthma-Beratung richtet sich an Menschen, die unter der Erkrankung „Asthma bronchiale“ leiden.

Asthma bronchiale ist eine chronische Erkrankung des Bronchialsystems, für die anfallsweise auftretende Atemnot mit mehr oder weniger lauten, pfeifenden Atemgeräuschen, Kurzatmigkeit, trockener Husten oder ein Engegefühl in der Brust symptomatisch ist. Die Asthma-Beratung bietet im persönlichen Gespräch:

  • Wissensvermittlung über das Asthma bronchiale
  • Reflexion über das eigene Krankheitsempfinden
  • Beratung zu psychosozialen Aspekten
  • Wirkung und Bedeutung der Medikamenteneinnahme
  • Verhaltenstraining für den Notfall
  • Erlernen von Notfallvermeidungsmaßnahmen
  • Beratung zum Asthmasport
  • Erlernen von Entspannungsübungen, Atemtechniken und entlastende Körperübungen für bessere Körperwahrnehmung und Wohlbefinden
  • Förderung des selbstbewussten Umgangs mit der Erkrankung und der Umwelt

Stützunterricht

Ein Stützunterricht dient den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorwiegend in der ersten Ausbildungszeit zur Nachbereitung des Unterrichts im Berufskolleg.

Sie haben Fragen? – dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Ulrich Georg (Leiter der Fachdienste)
Telefon: 0201 8983-241 oder
E-Mail: ulrich.georg@kbbw-essen.de

Back To Top