Skip to content

Fachdienste

Die Mitarbeitenden der Fachdienste unterstützen Sie gemeinsam mit den Ausbildenden, Erziehenden und den Lehrpersonen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung.

Psychologischer Dienst:

Der Psychologische Dienst bietet Einzel- und Gruppengespräche, Beratung und Psychotherapie an. Darüber hinaus stellt er bei Bedarf Kontakt zu niedergelassenen Fachärzten und Psychologischen Psychotherapeuten her.

Medizinischer Dienst:

Im Medizinischen Dienst finden Sie eine Krankenschwester. Sie leitet alle erforderlichen medizinischen Maßnahmen ein und überwacht den Verlauf. Dabei arbeitet Sie mit einem Konsiliar-Arzt (Beratungs-Arzt) zusammen. Eine weiterführende Behandlung ist durch Fachärzte in der Umgebung möglich.

Logopädisches Angebot:

Im Kolping-Berufsbildungswerk Essen ist die Diagnostik und Therapie (das Erkennen und Behandeln) von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen der Teilnehmenden möglich. Hierzu arbeiten wir mit einer logopädischen Praxis zusammen.

Diagnostik:

Speziell geschulte Mitarbeiterinnen testen Ihr Wissen in den Bereichen Mathematik und Deutsch. Bei erkennbaren Lernstörungen bieten sie Ihnen ein Lerntraining an.

Stützunterricht:

Im Stützunterricht können Sie mit fachkundiger Hilfe den Unterricht des Berufskollegs nachbereiten.

Individuelle Förderplanung:

Zu Beginn einer Ausbildung erstellt ein Reha-Team für Sie einen Individuellen Förderplan. Sie treffen sich regelmäßig mit Ihrem Reha-Team, um den Stand Ihrer Entwicklung zu besprechen. Sie schauen gemeinsam, welche Ziele Sie schon erreicht haben und welche neuen Ziele Sie sich vornehmen wollen. Ihre Mitarbeit ist dabei immer ganz wichtig. (Siehe auch „Individuelle Förderplanung“ auf der Homepage).

Asthma-Beratung:

Das Angebot der Asthma-Beratung richtet sich an Menschen, die unter der Erkrankung „Asthma bronchiale“ leiden.

In der Asthma-Beratung bekommen Sie alle Hilfen, die Sie im Umgang mit Ihrer Krankheit benötigen.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachdienste unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. In den Fachdiensten erhalten die Teilnehmenden unterstützende Förderangebote, Hilfen und Beratungen. Die Mitarbeitenden der Fachdienste stehen in ständigem Kontakt und Austausch mit anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses, etwa aus den Abteilungen Ausbildung, Wohnen, Fallmanagement sowie mit Lehrkräften des Adolph-Kolping-Berufskollegs.

Psychologischer Dienst

Der Psychologische Dienst hilft bei der diagnostischen Einschätzung psychischer Probleme und unterstützt die Teilnehmenden bei persönlichen Schwierigkeiten durch Krisengespräche und psychologische Beratung. Falls die psychische Symptomatik eine psychiatrische bzw. psychotherapeutische Behandlung notwendig macht, bietet der Psychologische Dienst bei der Suche nach entsprechenden externen Angeboten seine Hilfe an.

Medizinischer Dienst

Der medizinische Dienst, vertreten durch eine medizinisch ausgebildete Fachkraft (in Kooperation mit einer konsiliarärztlichen Praxis) leitet in Absprache mit den Teilnehmenden alle erforderlichen medizinischen Maßnahmen ein und überwacht die ärztlichen Anordnungen.

Sollten weiterführende Behandlungen notwendig sein, hilft der Medizinische Dienst den Teilnehmenden, diese bei den zuständigen Fachärztinnen und Fachärzten zu terminieren.

Logopädisches Angebot

In Kooperation mit einer logopädischen Praxis kann im Kolping-Berufsbildungswerk Essen bei Bedarf die Diagnostik und Therapie von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgen (hierzu zählen unter anderem das Störungsbild des Stotterns, verschiedene Artikulationsstörungen und sprachliche Beeinträchtigungen durch Hörbehinderungen).

Diagnostik

Pädagogisch qualifiziertes Personal führt diagnostische Verfahren zum aktuellen Kenntnisstand in den Bereichen Mathematik und Deutsch durch. Ferner werden kognitive Aspekte wie räumliches Vorstellungsvermögen, schlussfolgerndes Denken, Merk- und Konzentrationsfähigkeit erfasst.

Sozialer Dienst

Im Sozialen Dienst werden Teilnehmende von einer sozialpädagogischen Fachkraft unterstützt und beraten. In der sozialpädagogischen Einzelfallhilfe erhalten Teilnehmende u.a. Unterstützung bei Antragsverfahren und im Umgang mit Behörden, bei der Schuldenregulierung sowie bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform. Ferner werden präventive Gruppenförderungen zu aktuellen Themen angeboten.

Stütz- und Förderunterricht

Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Förderbedarf erhalten von pädagogischen Fachkräften individuellen Stütz- und Förderunterricht im Einzel- oder Gruppensetting. Förderziele können die Verbesserung von schulischen Kompetenzen wie Mathematik oder Deutsch (Rechtschreibung, Lesefähigkeit und Schriftbild) oder auch eine Steigerung der Konzentrationsfähigkeit sein. Im Hinblick auf Zwischen- und Abschlussprüfungen werden Themen der Fachkunde aufgegriffen und geübt.

Sie haben Fragen? – dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Frau Zahra Khodaparast (Bereichsleitung Fachdienste)
Telefon: 0201 8983-225
E-Mail: khodaparast@kbbw-essen.de

An den Anfang scrollen