Überspringen zu Hauptinhalt

Herzlich Willkommen beim Kolping-Berufsbildungswerk Essen

Seit über 40 Jahren begleiten wir junge Menschen mit multiplen Förderbedarfen erfolgreich auf ihren individuellen Weg ins Berufsleben und die Selbständigkeit.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und informieren Sie gerne auf den folgenden Seiten!

Weihnachtlicher Handwerkermarkt im Kolping-Berufsbildungswerk Essen

Am Freitag, den 19. November 2021 findet von 13.00 – 18.00 Uhr im Kolping-Berufsbildungswerk Essen (Am Zehnthof 100, 45307 Essen), unter Berücksichtigung von aktuellen Coronaauflagen (z. B. tragen einer medizinischen Mund- und Nasemaske, es greift die „3 G“-Regel, ein zentraler Zugang mit Registrierung, ausgewiesene Laufwege, 1,5 m Sicherheitsabstand) wieder der traditionelle Weihnachtliche Handwerkermarkt statt.

Der größte Teil der Verkaufsprodukte des Weihnachtlichen Handwerkermarktes sind im Kolping-Berufsbildungswerk Essen handgefertigt. Die bemerkenswert kreative Produktpalette umfasst weit über 100 Angebote und reicht von A wie Adventskränze bis Z wie Zimtsterne und findet bei jedem Wetter im Innenhof des Kolping-Berufsbildungswerks Essen statt!

Lassen Sie sich verwöhnen durch adventliche Spezialitäten und sinnliche Düfte, bei vorweihnachtlicher Atmosphäre und Musik/Chorgesang – Stöbern und genießen Sie zwanglos und entspannt durch unseren Weihnachtlichen Handwerkermarkt. In diesem Jahr wird zudem der Nikolaus erwartet!

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Weihnachtlichen Handwerkermarkt des Kolping-Berufsbildungswerks Essen begrüßen zu können!


Informationen zum Umgang mit der aktuellen Corona Situation im Kolping-Berufsbildungswerk Essen /Adolph-Kolping Berufskolleg
(Stand: 01.06.2021) 

Rückführung aller Maßnahmeteilnehmenden ab 07.06.2021 aus der Heimlernphase in Präsenz
Das Kolping-Berufsbildungswerk Essen führt, gemäß der aktuellen Verordnung des Landes NRW, alle Maßnahmeteilnehmer aus der Heimlernphase in die Präsenzform zurück. Diese aktuelle Regelung besteht bis auf weiteres.

Die aktuellen Regelungen des Adolph-Kolping-Berufskollegs und weiterreichende Informationen finden
Sie auf der Homepage www.akbk-essen.de

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Betreten des/beim Aufenthalt im Kolping-Berufsbildungswerk(s) Essen/Adolph-Kolping-Berufskolleg(s) eine OP-Maske oder FFP2-Maske tragen und weiterhin die Corona Hygienevorschriften beachten müssen! Melden Sie sich bitte wie zuvor morgendlich an den Ihnen bereits bekannten Einlassstationen und lassen sich bitte von den Mitarbeitenden des KBBW in die Anwesenheitsliste eintragen  – vielen Dank!


Corona-Pandemie (Covid 19)

Regeln zum Verhalten und zur Hygiene im Kolping-Berufsbildungswerk Essen (KBBW)

Sehr geehrte Teilnehmende, Mitarbeitende und Gäste,
wir haben Regeln zum Verhalten und zur Hygiene für das Kolping-Berufsbildungswerk Essen (KBBW) festgelegt, um Sie und uns zu schützen. Bitte lesen Sie sich diese Regeln aufmerksam durch und verhalten sich danach.

  • Das KBBW dürfen Sie nur betreten, wenn Sie
    • keine Symptome zeigen,
    • in den vergangenen 2 Wochen keinen Kontakt zu Corona-Patienten hatten,
    • sich nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
  • Tragen Sie im KBBW, auch auf dem Außengelände, einen Mund-/Nasenschutz. Ausnahmen: in Büros und Ausbildungswerkstätten – bei einem Mindestabstand von 1,5 Metern.
  • Gehen Sie auf allen Wegen, Fluren sowie Räumen rechts und halten Sie immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Desinfizieren Sie ihre Hände an den aufgestellten Hygienespendern.
  • Vermeiden Sie das Berühren Ihrer Schleimhäute (Mund, Nase, Augen).
  • Täglich wird in der Eingangshalle die Ankunft der Teilnehmenden in eine Liste eingetragen.
  • Unterlassen Sie Berührungen anderer Personen, z. B. Umarmungen, Händeschütteln.
  • Nutzen Sie nur ihr eigenes Smartphone, Taschenrechner, Schreibgerät, Feuerzeug, etc. und geben Sie es nicht an andere weiter.
  • Lüften Sie Räumlichkeiten regelmäßig.
  • Gäste melden sich an der Zentrale an, ihre Kontaktdaten werden in eine Liste eingetragen. Auf dem Weg durch das Gebäude werden Sie begleitet.

Helfen Sie mit, die Corona-Verhaltensregeln des KBBW einzuhalten und sprechen Sie gegebenenfalls andere Personen freundlich darauf an. Das dient Ihrer und unserer Gesundheit und Sicherheit!

Bleiben Sie gesund!

An den Anfang scrollen