Überspringen zu Hauptinhalt

Die Kolping-Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH ist seit über 40 Jahren Träger beruflicher Erstausbildungen und Berufsvorbereitungsmaßnahmen für junge Menschen mit unterschiedlichen Förderbedarfen. In derzeit 22 anerkannten Ausbildungsberufen können Prüfungen für qualifizierte Berufsabschlüsse vor den jeweiligen Kammern abgelegt werden. Ziel dieser Arbeit ist die berufliche Erstausbildung und Qualifizierung sowie die Integration in Arbeit und Gesellschaft.


Die Kolping‐Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH sucht in Festeinstellung für die soziale Teilhabe im Rahmen des Projekts „Kolping Gesundheit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt projektgebunden befristet für den Standort Herne eine/n

Gesundheitscoach (m/w/d)

in Vollzeit

Ihre Chance:
Sie arbeiten in einem motivierten interdisziplinären Fachteam, bestehend aus Arzt, Psychologe, Jobcoach und psychologischem Coach. In individuellen Gesprächen mit den Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern bearbeiten Sie verschiedene Themen zu gesundheitlichen Fragestellungen, wie z. B. fachärztlicher Anbindung, Gesundheitsverhalten, Ernährung, Bewegung, Anträge im Gesundheitswesen uvm. Hierzu bringen Sie sich vielseitig in Ihrem Aufgabengebiet ein und arbeiten eigenständig mit den Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmern.

Ihre Qualifikation:
Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium, vergleichbare nachgewiesene Berufserfahrung im Coaching mit psychischem Schwerpunkt und/oder psychologischer Zusatzqualifikation oder vergleichbarer Tätigkeit in diesem Bereich.

Wir bieten:
Neben einer angemessenen Vergütung nach AVR Kolping Paderborn und einer betrieblichen Altersversorgung bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Teilnahme an Fort‐ und Weiterbildungen sowie ein interessantes, vielfältiges Arbeitsfeld und engagierte Kolleginnen und Kollegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres
frühestmöglichen Eintrittstermins an die:

Kolping‐Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH
Projektleiter Herrn Michael Endraß, Am Zehnthof 100, 45307 Essen

Gerne auch per Mail an michael.endrass@kbbw‐essen.de


Für den Bereich Fallmanagement Ausbildung suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort 

Fallmanager/in (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet für zwei Jahre.

Ihre Aufgaben:  

  • Planung und Steuerung des individuellen Rehaprozesses in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rehateams aus Ausbildung, Berufskolleg, Internat und psychologischem Fachdienst
  • Erarbeitung, Fortschreibung und Evaluation der individuellen Förderplanung
  • Ansprechpartner/in für Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Kostenträger
  • Dokumentation der Tätigkeit in eine Rehabilitations-Software
  • Fristgerechte Erstellung und Weiterleitung der Leistungs- und Verhaltensbeurteilungen an den Kostenträger
  • Krisenintervention
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Förderplanung

Ihr Profil:

  • Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in, Ausbilder/in, Erzieher/in oder vergleichbare Profession
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Reflexion des eigenen Verhaltens und der eigenen Wertmaßstäbe
  • Empathischer Umgang mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Qualitätsbewusstes Handeln
  • Sicherer Umgang mit gängiger Software
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen

Ihre Vorteile: 

  • Teilnehmerorientiert statt profitorientiert – erreichen Sie Ziele in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Vergütung – Leistunsgerechte Vergütung nach AVR Kolping Paderborn
  • Vorsorgen – eine betriebliche Altersvorsorge sichert Sie zusätzlich ab
  • Hauseigene Kantine – unser Küchenteam zaubert täglich gesundes und abwechslungsreiches Essen
  • Weitere Vorteile nutzen – ausreichende Parkmöglichkeiten, Erwerb einer Rehapädagogischen Zusatzqualifizierung nach Vorgabe der BAG BBW

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Kolping-Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH
Rehapädagogische Leitung Frau Regina Sippl, Am Zehnthof 100 Ι 45307 Essen   

Bevorzugt per Email: sippl@kbbw-essen.de


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Lagerist mit Ausbildungseigung/Lagermeister (m/w/d) 

in Vollzeit (39,0 Std./Woche), zunächst befristet für 2 Jahre, mit der Option zur Weiterbeschäftigung.

Ihre Aufgaben:

  • Praktische und theoretische Kenntnisvermittlung gemäß Ausbildungskonzeption und Ausbildungsrahmenplänen der zuständigen Kammern
  • Vorbereitung und Begleitung von Praktika
  • Qualifizieren und Vorbereiten auf Kammer- Prüfungen
  • Sicherstellung der Qualität der durchgeführten Unterweisungseinheiten
  • Pädagogische Betreuung der Teilnehmer/innen
  • Mitarbeit bei Förder- und Qualifizierungsplänen
  • Aktive Unterstützung der Integration in den ersten Arbeitsmarkt
  • IT-gestützte Dokumentation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Lagerlogistik
  • Bestenfalls eine abgeschlossene Meister-oder Technikerausbildung / mit AdA-Schein
  • Mehrjährige Berufspraxis in der Lagerlogistik- Branche
  • Kenntnis im Umgang mit gängigen Warenwirtschaftssystemen
  • sonderpädagogische Zusatzqualifikation oder Bereitschaft zum Erwerb einer solchen
  • Berufserfahrung in der Anleitung von Auszubildenden
  • Motivation, Kundenorientierung, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Eigenständigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • sicherer Umgang mit den gängigen Softwareprogrammen

 Ihre Vorteile:

  • Teilnehmerorientiert statt profitorientiert – erreichen Sie soziale Ziele in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Etwas bewegen – gestalten Sie Inhalte und setzten Sie Ihre Ideen bei flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen um
  • Vorsorgen – eine betriebliche Altersvorsorge sichert Sie zusätzlich ab
  • Arbeit und Leben verbinden – familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Hauseigene Kantine – unser Küchenteam zaubert täglich gesundes und abwechslungsreiches Essen
  • Weitere Vorteile nutzen – ausreichende Parkmöglichkeiten, hausinterner Tarifvertrag (AVR Kolping Paderborn), Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an das:

Kolping-Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH
Leitung Ausbildung Herrn Martin- Axel Bruckmann, Am Zehnthof 100, 45307 Essen               

per Email an: bruckmann@kbbw-essen.de


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Lernort Wohnen ab sofort

Pädagogische Mitarbeitende (m/w/d)

in Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder Teilzeit zum Einsatz im regulären Dienstplan, zunächst befristet für 2 Jahre

Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen eine Wohngruppe von Maßnahmeteilnehmenden (Ausbildung, EA/AE, BVB) zwischen montags und donnerstags von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr (nicht nach Nachtdiensten) sowie während ihrer im Dienstplan vorgesehenen Nacht- bzw. Wochenenddienste.
  • Sie sind verantwortlich für die Ermittlung des sozialpädagogischen Förderbedarfs, die Umsetzung der Förderung im Lernort Wohnen sowie die Dokumentation in der elektronischen Teilnehmenden-Akte.
  • Sie haben die Aufsichtspflicht für bis zu acht Teilnehmende.
  • Sie strukturieren den Tagesablauf der Gruppe und vereinbaren mit den Teilnehmenden individuelle Lernziele für den Lernort Wohnen.
  • Sie nehmen Termine der Reha-Team-Besprechungen, der Reha-Plan-Konferenzen, der darüber hinaus erforderlichen Einzelfall-Besprechungen sowie notwendigen Kriseninterventions-Besprechungen wahr.
  • Sie gewährleisten die Zusammenarbeit mit allen am Maßnahme-Prozess beteiligten Diensten zur Sicherung des Maßnahme-Erfolges.

Die Bewohnenden des Lernortes Wohnen sind zwischen 17 und 23 Jahre, eine Wohngruppe besteht aus acht Teilnehmenden mit multiplen Förderbedarfen.
Die Bereitschaft zu Nacht- und Wochenenddiensten ist unbedingt erforderlich.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerkannte/r Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Sozialpädagoge/in (Diplom oder BA)
  • Rehapädagogische Zusatzqualifikation oder Bereitschaft zum Erwerb einer solchen
  • Stark ausgeprägte und gefestigte soziale Kompetenzen, positive und tolerante Einstellung zu jungen Menschen mit multiplen Förderbedarfen
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen

Ihre Vorteile: 

  • Teilnehmerorientiert statt profitorientiert – erreichen Sie soziale Ziele in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • Etwas bewegen – gestalten Sie Inhalte und setzten Sie Ihre Ideen bei flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen um
  • Vorsorgen – eine betriebliche Altersvorsorge sichert Sie zusätzlich ab
  • Arbeit und Leben verbinden – familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten
  • Hauseigene Kantine – unser Küchenteam zaubert täglich gesundes und abwechslungsreiches Essen
  • Weitere Vorteile nutzen – ausreichende Parkmöglichkeiten, hausinterner Tarifvertrag (AVR Kolping Paderborn), Möglichkeit zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Kolping-Berufsbildungswerk Essen gemeinnützige GmbH
Rehapädagogische Leitung Frau Regina SippΙ  Am Zehnthof 100   45307 Essen
oder per E-Mail an:  sippl@kbbw-essen.de


Das Adolph-Kolping-Berufskolleg Essen ist eine Förderschule im berufsbildenden Bereich in privater Trägerschaft. Mit unserem Partner, dem Kolping-Berufsbildungswerk Essen, begleiten wir seit über 40 Jahren junge Menschen mit multiplen Förderbedarfen erfolgreich auf ihrem individuellen Weg ins Berufsleben und in die Selbständigkeit.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort

 4 Nachhilfelehrkräfte  (m/w/d)

 zur Aufarbeitung von coronabedingten Defiziten.

 

Vertragsdauer:                 6 – 12 Monate
Arbeitszeit:                      4 – 10 Stunden pro Woche
Vergütung:                      Je nach Qualifikation 12 – 20 € / Stunde (max. 450 €/Monat)     

Sie möchten als Nachhilfelehrer Ihre pädagogischen Fähigkeiten einsetzen und junge Erwachsene im Nachmittagsbereich bilden? Sie haben Spaß im Umgang mit jungen Menschen und vermitteln neben dem reinen Fachwissen auch soziale Kompetenz? Ihren Unterricht möchten Sie selbst gestalten, aber das Konzept und die weiteren Vorteile eines organisierten Umfeldes nutzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihr Profil:

Wir suchen (m/w/d) Lehrer, Lehrer im Ruhestand, Lehramtsstudenten, Akademiker (z. B. Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm.), Studenten und sonstiges Fachpersonal (z. B. Dolmetscher, Übersetzer, Biologen, Physiker, Handwerksmeister) sowie sonstige Quereinsteiger.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Adolph-Kolping-Berufskolleg Essen
Herr Sven Schäfers, Am Zehnthof 100, 45307 Essen

oder per E-Mail an:  schaefers@kbbw-essen.de
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auch unserer Website: www.akbk-essen.de

 

 


An den Anfang scrollen