skip to Main Content

Koch/ Köchin

Sie kochen sehr gerne?

Sie möchten gerne selbständig Gerichte und Menüs erstellen?

Sie sind teamfähig, belastbar und gastfreundlich?

 

Dann kann die Ausbildung zum Koch/ zur Köchin genau das Richtige für Sie sein!

 

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Die Abschlussprüfung legen Sie vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

 

Die Ausbildung hat folgende Inhalte:

  • Gäste beraten, Menüvorschläge erarbeiten
  • Tierische und pflanzliche Rohstoffe zu Speisen und Menüs verarbeiten
  • Vorspeisen und Süßspeisen erstellen
  • Kalte und warme Platten anrichten
  • Hygienevorschriften beachten
  • Küchentechnische Verfahren kennen
  • Kalkulation und Wirtschaftlichkeit
  • Ernährung und Gesundheit

 

Köche und Köchinnen arbeiten vorwiegend in Küchen von Restaurants, Hotels und Kantinen oder in Großküchen.

 

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Sie kochen sehr gerne?

Das Arbeiten in Restaurants und Hotelküchen, das selbstständige Erstellen von Gerichten und Menüs und der direkte Kontakt mit Gästen bereitet Ihnen Spaß oder weckt Ihr Interesse?
Dann kann die Ausbildung zum Koch/zur Köchin genau die Richtige für Sie sein!

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Die Abschlussprüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

Köche und Köchinnen kommen vorwiegend in Küchen von Restaurationsbetrieben, Hotelküchen, Großküchen und Kantinen zum Einsatz. Dort stellen sie selbständig Speisen her, planen Menüfolgen und präsentieren Produkte.

Folgende Ausbildungsinhalte finden Anwendung:

  • Beherrschung arbeits- und küchentechnischer Verfahren und Anwendung von Hygienevorschriften
  • Berücksichtigung ernährungsphysiologischer und ökonomischer Gesichtspunkte
  • Herstellung von Suppen und Saucen
  • Zubereitung von Fisch, Schalen- und Krustentieren
  • Verarbeitung von Fleisch, Innereien, Wild und Geflügel
  • Zubereitung pflanzlicher Nahrungsmittel und Sättigungsbeilagen
  • Herstellung von Vorspeisen und Anrichten von kalten und warmen Platten
  • Herstellung von Süßspeisen, Eierspeisen sowie Speisen aus Molkereiprodukten
  • Beherrschung von Grundlagen der Kalkulation
  • Erarbeitung von Menüvorschlägen und Gästeberatung
10_koeche400

Sie haben Fragen? – dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Back To Top