Überspringen zu Hauptinhalt

Neuer Ausbildungsberuf „Fachpraktiker/-in für IT-Systeme“ wird gut angenommen

Mit dem Ausbildungsbeginn 2021/22 hat das Kolping-Berufsbildungswerk Essen den neuen Ausbildungsberuf „Fachpraktiker/-in für IT-Systeme“ (3 Jahre Ausbildungszeit, Abschlussprüfung vor der IHK) in sein 22 Ausbildungsberufe umfassendes Angebot mit aufgenommen. Zu den wesentlichen Ausbildungsinhalten gehören die Einrichtung von PC-Arbeitsplätzen, der Aufbau und die Inbetriebnahme von IT-Geräten, die Netzanbindung und Installierung neuer Software und vieles mehr. Gute Anstellungsmöglichkeiten ergeben sich für die ausgebildeten „Fachpraktiker/-innen für IT-Systeme“ zum Beispiel in den IT-Abteilungen von Betreiben öffentlicher und privater Träger, im Rehabilitations-, Gesundheits- und Bildungsbetreiben, bei Dienstleistern der Recyclingbranche und allgemein im Handel.

„Der neue Ausbildungsberuf ist von allen Auszubildenden gut angenommen worden – sie sind mit hohem Engagement und großer Freude bei der Sache“, so Gerhard Schulte, Ausbilder Fachpraktiker/-in für IT-Systeme und  Patric Briczin (Auszubildender, 1. Ausbildungsjahr) bestätigt diese Aussage mit den Worten: „Mir macht am meisten die Fehlersuche in den Endgeräten Spaß“ und macht sich direkt wieder an die Arbeit.

An den Anfang scrollen