skip to Main Content
Berufsbild Des „Fachpraktikers Service In Sozialen Einrichtungen“ Erfolgreich Vorgestellt

Berufsbild des „Fachpraktikers Service in sozialen Einrichtungen“ erfolgreich vorgestellt

Am Mittwoch, 20.03.2019 führte das Kolping-Berufsbildungswerk Essen eine Infoveranstaltung für eine der neuesten Berufsbilder, dem/der „Fachpraktiker/in Service in sozialen Einrichtungen“ durch. Zahlreiche Interessierte der Agenturen für Arbeit, Kooperationsbetriebe, Sozialverbände, Schulen, dem Integrationsfachdienst sowie der Industrie- und Handelskammer waren erschienen und informierten sich Vorort über die anspruchsvolle zweijährige Berufsausbildung, die konkreten Ausbildungsinhalte und Qualifizierungsbausteine (Module) sowie die Integrationschancen auf dem ersten Arbeitsmarkt nach erfolgreich absolvierter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Die unter großem Einsatz der und Begleitung durch die  Auszubildenden selbst gestaltete Informationsveranstaltung kam bei den Besuchern sehr gut an und stellte die eigene Motivation und Freude an diesem Ausbildungsberuf sehr anschaulich in den Mittelpunkt. „Ich arbeite gerne mit hilfsbedürftigen Menschen und schätze die Vielfältigkeit des Einsatzgebietes – bei einem Praktikum im Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes habe ich sehr viel lernen können und es hat mir zudem sehr viel Spaß bereitet“, so Lukas Bollmann (2. Ausbildungsjahr zum Fachpraktiker Service in sozialen Einrichtungen und stellv. Vorsitzender der Teilnehmervertretung).

Auf dem Foto
Lukas Bollmann (2. Ausbildungsjahr) stellt den Ausbildungsberuf des „Fachpraktikers Service in sozialen Einrichtungen“ dem interessierten Publikum vor.

Back To Top