skip to Main Content
Prüflinge In Einer Stilvollen Abschlussfeier Verabschiedet

Prüflinge in einer stilvollen Abschlussfeier verabschiedet

Im Rahmen einer stilvollen Abschlussfeier verabschiedete das Kolping-Berufsbildungswerk Essen am Montag, 9. Juli 2018 Auszubildende in einen neuen beruflichen Lebensabschnitt.

Festlich gekleidet und begleitet von Familienangehörigen sowie Freunden nahmen über 60 sichtlich bewegte  Auszubildende ihre Abschlussurkunden aus den Händen von Geschäftsführer Herrn Frank Gößmann, der stellvertretenden Gesamtleiterin Frau Beate Kowalski, Frau Simone Niess aus dem Kolping Diözesanvorstand und Frau Klaudia Rudersdorf aus dem Kolping Bundesvorstand entgegen.

Als Gäste unterstützten bei der Aushändigung der Urkunden die Geschäftsführung der AfA Essen Frau Stephanie Herrmann und Frau Annegret Reinhardt, Herr Dietmar Gutschmidt (JobCenter Essen) sowie Herr Frank Müller (MdL, SPD). „Mein beruflicher Werdegang war zu Anfang auch nicht gerade einfach für mich – trotz Abitur. Insofern gebührt Ihnen in besonderer Weise Anerkennung und Respekt, dass Sie die Chance ergriffen und eine Ausbildung im Kolping-Berufsbildungswerk Essen so zielstrebig und erfolgreich abgeschlossen haben“, so Frank Müllers Lob an die Absolventen.

Ein großes und beeindruckendes Büfett, erstellt durch die Ausbildungsgewerke Fachpraktiker/in Küche sowie Fachpraktiker/in Hauswirtschaft und die beeindruckende Show der Tanzgruppe „Hasseler Dance Sensation“, rundeten die gelungene und harmonische Abschlussfeier ab.

Das Foto zeigt Herrn Frank Müller (MdL, SPD) bei der Überreichung einer Abschlussurkunde, assistiert durch Frau Annegret Reinhardt (Geschäftsführung AfA Essen).

Back To Top