skip to Main Content
Teilnehmer/-innen Des Adolph-Kolping-Berufskolleg Begeben Sich „auf Die Spuren Adolph Kolpings“

Teilnehmer/-innen des Adolph-Kolping-Berufskolleg begeben sich „auf die Spuren Adolph Kolpings“

Mit einem Segen im Gepäck begaben sich 7 Mitglieder der „Reli AG“ und drei Begleitpersonen des Adolph-Kolping-Berufskolleg vom 26. – 29.04.2018 „auf die Spuren Adolph Kolpings“ (1849 – 1901). In vier Tagesetappen ging es vom Geburtshaus in Kerpen (bei Köln) zur letzten Ruhestätte Adolph Kolpings in die Menoritenkirche nach Köln. Das Wirken Adolph Kolpings im vorletzten Jahrhundert und sein Wirken bis in die heutige Zeit hinein, das ehemalige Zünfteleben, die Unterschiede der Ausbildung und des gesellschaftlichen Lebens „damals und heute“ waren nur einige der Themen, die „auf dem gemeinsamen Weg sein“ der Teilnehmer/-innengruppe aus dem Adolph-Kolping-Berufskolleg intensiv bearbeitet wurden.

Back To Top