skip to Main Content

Bauten- und Objektbeschichter/in

Sie mögen Farben, Wand- und Bodenbeläge?

Sie sind handwerklich geschickt?

Es macht Ihnen nichts aus, auf einer Leiter zu stehen?

 

Dann kann die Ausbildung zum/zur Bauten- und Objektbeschichter/in genau das Richtige für Sie ein!

 

Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Die Abschlussprüfung legen Sie vor der Handwerkskammer (HWK) ab.

 

Die Ausbildung hat folgende Inhalte:

  • Untergründe prüfen und bewerten
  • Schutzmaßnahmen treffen
  • Arbeitsgeräte und Gerüste aufbauen
  • Maschinen und Werkzeuge auswählen
  • Dämmstoffe und Trockenbaumaterialien einbauen
  • Oberflächen behandeln, bekleiden, beschichten und gestalten

 

Nach bestandener Prüfung zum/zur Bauten- und Objektbeschichter/in können Sie die Ausbildung um ein weiteres Jahr zum/zur Maler/in und Lackierer/-in fortsetzen.

 

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Sie arbeiten gerne mit Farbe?
Das Beschichten, Behandeln oder Gestalten von Oberflächen im Innen- und Außenbereich bereitet Ihnen Spaß oder weckt Ihr Interesse? –

Dann kann die Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter genau das Richtige für Sie sein!

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Die Abschlussprüfung wird vor der Handwerkskammer (HwK) abgelegt.

Bauten- und Objektbeschichter/-innen stellen Beschichtungen für Innen- und Außenflächen an Bauwerken und Objekten her. Sie sanieren, modernisieren und setzen Oberflächen in Stand, stellen Untergründe her, beschichten und gestalten Oberflächen, führen Putzarbeiten durch, verlegen Decken-, Wand- und Bodenbeläge, bauen Dämmstoffe ein und verarbeiten Trockenbaumaterialien.

Folgende Ausbildungsinhalte finden Anwendung:

  • Prüfen und bewerten von Untergründen und Vorbereitungen für Beschichtungen treffen
  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen durchführen
  • Behandeln, bekleiden, beschichten und gestalten von Oberflächen
  • Durchführen von Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten
  • Aufbauen von Arbeitsgerüsten
  • Auswählen von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und Anlagen für den jeweiligen Arbeitsauftrag

Nach bestandener Prüfung zum Bauten- und Objektbeschichter/-in kann die Ausbildung um ein weiteres Jahr zum Maler und Lackierer fortgesetzt werden.

10_Bautenundobjekt400

Sie haben Fragen? – dann nehmen Sie Kontakt auf mit:

Herrn Bernhard Schröder (Leiter der Ausbildung, BvB, Eignungsabklärung, Arbeitserprobung und VAmB)
Telefon: 0201 8983-116
E-Mail: bernhard.schroeder@kbbw-essen.de

Back To Top